Молитовне життя
Молитовна зустріч,
2-ий понеділок кожного місяця, храм Петра і Павла
Волонтерське життя
Волонтерське життя
Спортивне життя
Спортивне життя
Чемпіонат з міні-футболу серед інтернатів, відкриття з 30 вересня
Таборове життя
Таборове життя
Соціальне життя
Соціальне життя

Der Tag der Adoption

“Wie viele Menschen – so viele Meinungen”: Deswegen kann jeder verschiedene Vorstellungen vom „Tag der Adoption“ haben. День усиновленняEiner sagt: es ist besser eine Werbung zu machen; ein Anderer sagt: es ist besser viele Geschenke für die Kinder mitzubringen; noch jemand kann sich etwas anderes zu diesem Tag ausdenken… Sondern wir, die Volontäre des Zentrums der Vormundschaft für die Waisenkinder haben uns entschieden, dass wir in diesem Jahr die Waisenkinder, die leider noch nicht adoptiert sind, persönlich besuchen.

„Der Tag der Adoption“ ist ein besonderer Tag nicht nur für ein Waisenkind, sondern mehr für uns. Für die Kinder ist dieser Tag ganz normal – er läuft wie alle andere Tage während der Woche: mit seinen eigenen Problemen und Sorgen. Sondern er ist ganz anders für uns. In diesem Tag überlegen wir besonders über die Momente der Adaption und der Annahme eines Kindes von einer neuen Familie. Um die Waisenkinder anders diesen Tag erleben zu können, sind unsere Volontäre in die Internatsschulen gegangen, damit mit der eigenen Anwesenheit und eigenem Vorbild die Besonderheiten und die Neugier der Waisenkinder sowohl für sich selbst als auch für Sie wecken.

Während der vier Tage, nämlich vom 29. September bis zum 2. Oktober, besuchten die Vertreter des Zentrums der Vormundschaft für die Waisenkinder mit dem eigenen interessanten Programm die Internatsschulen. Für die jede Altersgruppe der Waisenkinder wurden die entsprechende Veranstaltungen oder Workshops ausgewählt, in denen auf die Fähigkeiten und die Anstrengungen der Kinder geachtet wurde.

Darüber hinaus wurde das Programm wegen der Besonderheiten in den verschiedenen Internatsschulen von uns manchmal geändert. Grundsätzlich sah unser Programm folgendes aus:

-Zuerst war das Gebet um den Segen für die Kinder und der Gottesdienst an die Jungfrau Maria;

-Danach haben jüngere Kinder die Bilder und die Karten für unsere Soldaten, die momentan in der Ostukraine sind und die Ukraine vor den Feinden schützen, gemalt. Die Kinder des Durchschnittsalters haben entweder „das Große Spiel“ gespielt oder die Rosenkränze (ukr. „Tschotky“) gewebt. Die ältere Kinder haben das sportliche Programm gehabt: zum größten Teil haben sie Fußball gespielt. Diese Maßnahmen fanden oft parallel zueinander statt und deswegen waren alle Kinder gleichzeitig im Einsatz.

Am Montag waren wir mit den Kindern in Briychovytschi zusammen, am Dienstag – in Vynnyky, am Mittwoch – in den Internaten №2 und №6 in Lviv, am Donnerstag – im Lviver Internat „Traum“ (ukr. „Mria“). Obwohl es nicht leicht war, bekamen wir eine gute Gelegenheit in diesem besonderen Tag die Freude und das Gute für die Kinder zu schenken. Mit der Hilfe der von uns gemachten Fotos können Sie diese Kinder anschauen und vielleicht sogar einen Krümel von ihren Problemen und Sorgen erkennen.

Schließlich bedanken wir uns bei denen, die sich viele Mühen gegeben haben, um dieser Tag zu ermöglichen. Besonders bedanken wir uns bei denen, die die Waisenkinder schon adoptiert haben und damit eine neue geliebte Familie ihnen geschenkt haben. Deshalb möchten wir nicht stehend bleiben und bewegen uns mit Gottes Hilfe zur Realisierung der neuen interessanten Ideen. Wir hoffen, dass wir mit ihnen noch viele neue Herzen zukünftig öffnen zu können.

Nachrichtenabteilung unseres Zentrums

День усиновленняДень усиновленняДень усиновленняДень усиновленняДень усиновленняДень усиновленняДень усиновленняДень усиновленняДень усиновлення

Дізнавайтесь про нові статті по Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


8 × sechs =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>